top of page

Sommerfest 2023

Aktualisiert: 30. Aug. 2023

Am Samstag, dem 29. Juli 2023, veranstaltete der KBV "Freesenmoot" Nenndorf erstmals unter dem neuen Namen "Sommerfest" das traditionelle Tauziehen samt Schnuppernachmittag. Das Sommerfest lockte zahlreiche Aktive und Zuschauer:innen an, die in großer Zahl mit bester Laune und viel Freude zur Nenndorfer Mühle strömten.


Am Nachmittag ließen sich viele Kinder ihre Gesichter kunterbunt bemalen, tollten auf der Hüpfburg herum, hatten viel Spaß mit dem beliebten Nachbau des Spiels "Looping Louie", und die besten Nachwuchsboßler wurden ermittelt. Alle Kinder, die am Schnuppernachmittag teilnahmen, erhielten kleine Präsente für ihre Leistungen.


Parallel dazu marschierten verschiedene Teams ein, die beim Tauziehwettkampf ihr Können unter Beweis stellen wollten. Insgesamt traten in der Männer-Kategorie neun Teams und bei den Frauen drei Teams zum Tauziehen an. Bei guter Stimmung und vollem Wettkampfgeist begann das Tauziehen. Das schöne Wetter mit vielen Sonnenstrahlen sorgte dafür, dass der Wettkampf über drei Stunden sowohl den Teams als auch dem Publikum viel Freude bereitete.


Während der Pausen inspizierten die Besucher:innen die Mühle, genossen ein Kaltgetränk oder erfreuten sich an einer Bratwurst mit Pommes. Anschließend standen nach zwei spannenden Durchgängen in einem Stechen um den zweiten Platz die Sieger bei den Frauen als auch bei den Männern fest. Bei den Frauen setzten sich die "Nenndörper Hot Chicken Girls" knapp vor den "Nenndörper Engelke" und den "Frölüüs van’t Kerls" durch. Den ersten Platz bei den Männern sicherte sich das Team "Ungleiche Längen". Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr der zweite Platz nach einem zweifachen Stechen gleich an drei Teams vergeben: "Kerls van’t Moor", "de Luukers" und "de Ossis". Auf den folgenden Plätzen rangierten „die Korn Brüder", "KBV Nenndorf", "Holtriemer Blood", "die starken Kakerlaken" und "die Buben".


Während die Teams beim Tauziehen noch sportliche Konkurrenten waren, zogen sie beim Feiern an einem Strang, sodass die Stimmung bis in den frühen Morgen auf dem besten Niveau blieb – dazu trug auch DJ Thore bei.


Für all jene, die nicht an dieser Veranstaltung teilnehmen konnten, besteht die Möglichkeit, das Aftermovie zum Sommerfest 2023 auf dem YouTube-Kanal des KBV "Freesenmoot" Nenndorf anzusehen.

zum Aftermovie: https://youtu.be/4FbfCuNbBX0


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fahrradtour 2023

Comments


bottom of page